So puttet man richtig! – Golfregeln

So puttet man richtig:
Ihr Golfball liegt bereits auf dem Grün, wenn er das Grün mit irgendeinem Teil berührt hat. Liegt Ihr Golfball auf dem Vor-Grün, können Sie den Flaggenstock im Loch stecken lassen. Liegt Ihr Golfball auf dem Grün, muss der Flaggenstock bedient werden. Treffen Sie den Flaggenstock nach Ihrem Schlag auf dem Grün, erhalten Sie zwei Strafschläge.

Ihre Rechte auf dem Grün
Sie dürfen als Golfer straflos bewegliche Hemmnisse auf dem Grün entfernen um Ihr Golfspiel zu erleichtern. Hemmnisse sind alles Künstliche wie Dosen, Flaschen, Tees etc. Kommt Ihr Golfball darin zum Liegen, können Sie straflose Erleichterung nach Golfregel 25 in Anspruch nehmen. Kommt Ihr Golfball darin zum Liegen oder ist Ihr Stand dadurch behindert, können Sie straflose Erleichterung nach Golfregel 25 in Anspruch nehmen.
Sie müssen auf dem Golfplatz nicht nur Ihre eigenen Pitchmarken ausbessern, sondern dürfen auch alte Pitchmarken ausbessern.


Eure Meinung zu dem Artikel ist gefragt! Schreibt uns einen Kommentar

Lasst uns gemeinsam Dein Handicap verbessern!
Stellt uns Deine Fragen rund um das Golf spielen! Jetzt Golffrage stellen.
Vielen Dank!

Externe Links, Bilder, Videos und Texte sind urheberrechtlich vom Verfasser geschützt!

Lasst uns gemeinsam das Handicap verbessern, in dem wir uns mit Golf-Erfahrungen und Golf-Tipps austauschen! Indoor-Golf Anlage: Indoor-Golf Anlage eine gute Alternative bei schlechten Wetter

Leave a Reply

Next ArticleGolf - Wie wichtig ist das Fairwayholz?