Wasserhinderniss – Frontal und Seitlich – Golfregeln

Die Golfregeln zum Wasserhinderniss erklärt Vaughan Hawtrey im Video:

A. Der Ball fliegt ins seitliche Wasser (Rot)

  1. Sie dürfen den Ball vom Ausgangspunkt (der Ort, wo sie den Ball zuletzt gespielt hat) erneut schlagen. Dafür gibt es einen Strafschlag.
  2. Wenn der Ball im Wasserhindernis noch spielbar liegt (es muss nicht Wasser im Wasserhinderniss geben – alle Bereiche, die innerhalb der roten Markierungen liegen, mit oder ohne Wasser, gehören zum Wasserhindernis), darf der Spieler ohne Strafschlag den Ball spielen wie er liegt. Der Spieler muss aufpassen, dass er den Schläger vor dem Schlag nicht aufsetzt. Für das Aufsetzen des Schlägers im Wasserhindernis gibt es 2 Strafschläge.

  3. Man könnte den Ball innerhalb von zwei Schlägerlängen (zum Ausmessen darf sie den längsten Schläger in ihrer Tasche benutzen) vom Kreuzungspunkt (der Punkt, wo der Ball die imaginäre Linie zwischen den roten Pfosten überkreuzt hat) fallen lassen. Der Ball darf nicht näher zum Loch gedroppt werden. Es gibt einen Strafschlag.

  4. Eine weitere Möglichkeit, oft nicht genutzt, wäre es, den Ball auf der gegenüberliegenden Seite des Wasserhindernisses in gleicher Entfernung vom Loch, innerhalb von zwei Schlägerlängen, fallen zu lassen und von dort weiter zu spielen. Es gibt einen Strafschlag .

  5. Die letzte Möglichkeit: den Ball auf der Verlängerung der Linie Fahne – Kreuzungspunkt beliebig nach hinten zu droppen. Es gibt einen Strafschlag.

B. Der Ball fliegt ins frontale Wasserhindernis (Gelb)

  1. Wenn der Ball spielbar ist, könnte man sich einen Strafschlag sparen, indem man den Ball spielt wie er liegt. Sie dürfen nicht Ihren Schläger aufsetzen, sonst gibt es zwei Strafschläge.

  2. Auch beim gelb gekennzeichneten Wasserhindernis darf der Spieler den Schlag vom zuletzt gespielten Ort wiederholen. Es gibt einen Strafschlag.

  3. Sie können den Ball auf der Verlängerung der Linie Fahne -Kreuzungspunkt beliebig nach hinten droppen. Es gibt einen Strafschlag.


Eure Meinung zu dem Artikel ist gefragt! Schreibt uns einen Kommentar

Lasst uns gemeinsam Dein Handicap verbessern!
Stellt uns Deine Fragen rund um das Golf spielen! Jetzt Golffrage stellen.
Vielen Dank!

Externe Links, Bilder, Videos und Texte sind urheberrechtlich vom Verfasser geschützt!

Lasst uns gemeinsam das Handicap verbessern, in dem wir uns mit Golf-Erfahrungen und Golf-Tipps austauschen! Indoor-Golf Anlage: Indoor-Golf Anlage eine gute Alternative bei schlechten Wetter

Leave a Reply

Next Article10 Golfbälle aufgeschnitten