Golfspieler für den Golf-Sport begeistern

Ein paar gute Worte fand der Golf-Pro-Lehrer Oliver Heuler zum Thema: Golfspieler für den Golf-Sport begeistern
Er hat sich dazu ein paar Gedanken gemacht die wir mit Ihm teilen!

  1. eine Stunde reicht dem Golf-Anfänger leider nicht aus, damit herausgefudnen wird, ob er mit Golf-Sport anfängt.
  2. die Treffer-Quoten zum Anfang sind bei einem Golf-Anfänger sehr wichtig, wie soll ein Golf-Anfänger sonst eine „Leidenschaft“ aufbauen.
  3. man sollte den Golf-Anfänger nicht Loben, sondern ihm die ersten Schritte zur besseren Treffer-Quote beibringen. Damit kommt dann auch die „Begeistung“ und der „Spaß“
  4. Es ist auch nicht Hilfreich, dem Golf-Anfänger zu sagen: Golf-Spielen ist einfach und erlernt man schnell
  5. Am Anfang sollte der Golf-Trainer auch nicht mit dem Putter oder mit dem Chippen anfangen…
  6. …Sondern mit dem Sand-Wedge und vom Tee abschlagen.

Eure Meinung zu dem Artikel ist gefragt! Schreibt uns einen Kommentar

Lasst uns gemeinsam Dein Handicap verbessern!
Stellt uns Deine Fragen rund um das Golf spielen! Jetzt Golffrage stellen.
Vielen Dank!

Externe Links, Bilder, Videos und Texte sind urheberrechtlich vom Verfasser geschützt!

Lasst uns gemeinsam das Handicap verbessern, in dem wir uns mit Golf-Erfahrungen und Golf-Tipps austauschen! Indoor-Golf Anlage: Indoor-Golf Anlage eine gute Alternative bei schlechten Wetter

Leave a Reply

Next ArticleErste Hilfe beim Socket - Golftraining und Tipps