Keine getoppten Chips mehr

Ist das ärgerlich! Da liegt man aussichtsreich neben dem Grün, doch statt die Murmel an die Fahne zu nageln, oder gar einzulochen … getoppter Ball – und das war’s mit dem guten Ergebnis.
Die Tipps von James:
– Dem Schläger weniger Loft geben, statt mehr!
– Probeschwünge nur mit der linken Hand (Linkshänder: rechts)
– den Ball flach spielen wollen, statt hoch.
Dann mal ran an die Chips!


Eure Meinung zu dem Artikel ist gefragt! Schreibt uns einen Kommentar

Lasst uns gemeinsam Dein Handicap verbessern!
Stellt uns Deine Fragen rund um das Golf spielen! Jetzt Golffrage stellen.
Vielen Dank!

Externe Links, Bilder, Videos und Texte sind urheberrechtlich vom Verfasser geschützt!

Lasst uns gemeinsam das Handicap verbessern, in dem wir uns mit Golf-Erfahrungen und Golf-Tipps austauschen! Indoor-Golf Anlage: Indoor-Golf Anlage eine gute Alternative bei schlechten Wetter

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .