Die perfekte Ernährung von Golfern

Richtige Ernährung als Golfspieler

Bei einer Runde Golf mit 18-Löchern, verbraucht ein Golfer bis zu 2000 Kalorien. Ein großer Teil davon sollte möglichst zeitnah dem Körper wieder zugeführt werden. Steht am nächsten Tag wieder eine ausgiebige Golfrunde an, ist eine ausgewogene Kombination zwischen Eiweiß und Kohlenhydraten zu empfehlen. Dies sollte innerhalb einer Stunde nach dem Spiel passieren, denn nur so ist das Auffüllen des Glykogenspiegels gesichert. Auf zu viel Fett sollte verzichtet werden, da dies den Körper müde macht und so kein optimaler körperlicher Zustand für den nächsten Tag gewährleistet ist.

Auf einer Golfrunde sind Snacks zwischendurch, durchaus zu empfehlen. Dies kann als Müsliriegel, Obst/ Trockenobst oder Nüssen geschehen. Auf hochglykämische Lebensmittel, wie Sportgels, Süßigkeiten oder Limonade hingegen sollte während eines Spiels verzichtet werden. Wichtig um eine konstante Aufnahme zu sichern, ist die Flüssigkeitszuführung kurz vorm Abschlag. Artikel weiterlesen…